Meisterwechsel in Kiel „Alma an der Ostsee

Der Hochwürdiger Meister, Br. Norbert Jürgensen

Am 28. November 2015 wurde im Rahmen des 149. Stiftungsfestes der Johannisloge “ Alma an der Ostsee“  Bruder Norbert Jürgensen als Logenmeister unter sehr großer Beteiligung nicht nur seiner eigenen Brüder in sein Amt eingeführt.

Lassen wir nun den Hochwürdigen Meister, Br.  Norbert Jürgensen,  selbst zu Wort kommen:

Mein Name ist Norbert Jürgensen; ich wurde am 11. April 1959 in Eckernförde geboren und lebe am Westensee in der Nähe von Kiel; bin verheiratet und mit einem Sohn gesegnet.

Seit 1993 bin ich Rechtsanwalt in Kiel mit Schwerpunkt Immobilienrecht.

Vor über 25 Jahren nahm mich die JL „Alma an der Ostsee“ in Kiel als Freimaurer-Ritter auf. Im September 2015 wählten mich die Mitglieder der „Alma“ zu ihrem Vorsitzenden, zu ihrem  Wortführenden Logenmeister.

Am 149. Stiftungsfest am 28. November setzte mich der Landesgroßmeister der GLL F v D offiziell als Logenmeister ein.

Wie sehe ich meine Aufgabe, meine Rolle als Logenmeister?

Nach meinem Verständnis sitze ich nicht erhöht im Osten, sondern will der Logen dienen. Ich will auf Brüderlichkeit und Einigkeit hinwirken, indem ich meinen Brüdern in der geöffneten Loge, im Tempel einen geschützten Raum anbiete, in dem sie zur Ruhe und Einsicht, zu Erkenntnis, zu Licht und Wahrheit finden können. Deshalb achte ich auf größtmögliche Ritualgenauigkeit und nehme mir viel Zeit, um alle organisatorischen Maßnahmen außerhalb des Tempels in enger Zusammenarbeit mit dem Beamtenrat treffen zu können.

Für mich ist das Amt des Logenmeisters nicht Bürde, sondern in erster Linie Freude.  Und ich fühle mich in brüderlicher Liebe mit all meinen Brüdern in der „Alma“ und allen Brüdern Freimaurern  eng verbunden.

NJ